1. TTC 1931 Heiligenhaus e. V.
Tischtennis mit Tradition

Aktuelles - Termine



 

Corona-Update 31.08.2020
Die Corona-Krise dauert an und beeinträchtigt nach wie vor unser Vereinsleben. Zum aktuellen Stand der Dinge:
Allgemeines
Für den sportlichen Bereich haben wir aufgrund des Saisonstarts Entscheidungen treffen müssen, denn für die Aktiven hat die neue Saison 2020/21 gerade begonnen. Der WTTV geht von einer "normalen" Saison aus, mit der Besonderheit, dass zumindest in der Vorrunde bei den Punktspielen keine Doppel und dafür alle Einzel gespielt werden.
Herrenmannschaften
Da in unserem Verein viele Aktive aufgrund des Alters oder von Vorerkrankungen zur Risikogruppe zählen, andere als junge Familienväter verständlicherweise ebenfalls kein Risiko eingehen möchten, hat sich die Zahl der Spieler, die bei den Punktspielen antreten wollen, dramatisch reduziert. Wir haben deshalb das Pro und Contra sorgfältig abgewogen und sind zu der Entscheidung gekommen, die 2. Herren zurückzuziehen, was zwar am Ende der Rückrunde den Abstieg in die 3. Kreisklasse nach sich ziehen wird, aber eine regelmäßige Ersatzgestellung für die 1. Herren möglich macht. Wir gehen davon aus, dass dadurch unsere 1. Mannschaft eine halbwegs normale Saison spielen kann.
Jugendabteilung
Besondere Probleme gibt es auch in der Jugendabteilung, da auch unser Jugendwart aufgrund seiner Zugehörigkeit zur Risikogruppe schon seit Anfang März und bis auf weiteres ausfällt. Ein regelmäßiges Trainingsangebot haben wir sicherstellen können, die Zahl der Punktspiele für die Jugendmannschaften, die damit verbunden Betreuungs- und Auswärtstermine und der damit einhergehende organisatorische Aufwand sind unter Corona-Bedingungen aber kaum zu stemmen. Wir haben deshalb schweren Herzens entschieden, die Jungen 18 für die Hinrunde vom Spielbetrieb abzumelden. In der Rückrunde wird dann die Jungen 15 pausieren und die Jungen 18 wieder an den Start gehen.
Geselliges / Termine
Das Sommerfest musste leider ersatzlos ausfallen, und unsere Jahreshauptversammlung konnte bisher auch noch nicht stattfinden. Wir hoffen, die Hauptversammlung im Oktober nachholen zu können, ob als Präsenzveranstaltung oder in schriftlicher Form, hängt von der weiteren Pandemieentwicklung ab und wird noch entschieden.
Ob unsere Weihnachtsfeier durchgeführt werden kann, die fest für den 12. Dezember im Gasthof Kuhs geplant ist, hängt natürlich ebenfalls von den behördlichen Vorgaben und damit von der weiteren Entwicklung der Pandemie ab.
Sonstiges / Saisonheft
Unser Saisonheft 2020/21 konnten wir -trotz aller coronabedingten Schwierigkeiten- realisieren, nicht zuletzt durch den Einsatz vieler Vereinsmitglieder, die sich um Sponsoren bemüht haben. Als Geste der Solidarität mit unseren langjährigen Inserenten wollen wir diesen in dieser herausfordernden Zeit entgegengekommen und bitten darum, unsere Inserenten bei allen Käufen und Aufträgen besonders zu berücksichtigen. Unser Saisonheft wird voraussichtlich Mitte September erscheinen.
                                                                                                                                         Der Vorstand

    ______________________________________________________________________

Nachruf

Wir haben die traurige Pflicht, mitzuteilen, dass unser Ehrenmitglied

Kurt Hornscheidt

* 22.10.1924  + 08.08.2020

uns nach langer schwerer Krankheit, aber nun doch unerwartet für
immer verlassen hat.

Kurt war ein "Urgestein" unseres Clubs, dem er mehr als 72 Jahre angehörte. Er trat Anfang 1948 ein und hatte maßgeblichen Anteil an der Wiederaufnahme des Spielbetriebs nach den Kriegswirren. Im selben Jahr übernahm er auch das Amt des 1. Vorsitzenden und führte den Club mit viel Umsicht und Geschick durch die folgenden zehn Jahre. Für seine Verdienste um unseren Verein erhielt er den Ehrenbrief und die silberne Ehrennadel des TTC. Auch wenn Kurt danach kein Ehrenamt mehr übernahm, blieb er unserem Club mit Rat und Tat stets engstens verbunden. Über viele Jahre war er zudem Koordinator der internationalen Begegnungen mit der Partnerstadt Basildon. 2007 wurde er zum Ehrenmitglied des TTC auf Lebenszeit ernannt und erhielt zudem für seine Verdienste um den Tischtennissport die goldene Ehrennadel des WTTV.
Kurt nahm bis zuletzt regen Anteil an unserem Vereinsleben.
Wir haben ihm viel zu verdanken und werden unserem guten Freund und Sportkameraden immer ein ehrendes Andenken bewahren.   
_______________________________________________________________________________________________

Das Sommerfest 2020 fällt leider aus!

Unser diesjähriges Sommerfest war ursprünglich für Mai oder Juni geplant und konnte aufgrund der Corona-Pandemie bisher –wie auch die Mitglieder- und Spielerversammlung– leider nicht ausgerichtet werden.
Auch wenn es bereits verschiedene Lockerungen gegeben hat, so sind doch wesentliche Einschränkungen, wie die Verbote größerer Versammlungen und auch das Abstandsgebot, weiterhin in Kraft. In überschaubarer Zeit erwarten wir keine nennenswerten Änderungen, so dass wir davon ausgehen müssen, eine größere Feier nicht ausrichten zu können.

Nun ist bereits Juli und wir haben uns entschlossen, unser Sommerfest in diesem Jahr ersatzlos ausfallen zu lassen. Die Entscheidung für diese Absage ist uns nicht leichtgefallen. Wir bedauern den Ausfall nicht zuletzt aufgrund der schönen Sommerfeste der letzten Jahre und vermissen unsere Zusammenkünfte, die unser Vereinsleben besonders positiv prägen, sehr.

Die aktuelle Corona-Lage und die Verantwortung für die Gesundheit aller Mitglieder, Ange- hörigen und Freunde lassen uns aber leider keine Wahl. Auch die Vorstellung eines Sommerfestes, bei dem der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden muss, überzeugt nicht wirklich.

Wir bitten alle Mitglieder um Verständnis für diese Entscheidung und hoffen sehr, dass sich die Lage bis Ende des Jahres bessert und wir dann unsere Weihnachtsfeier wie gewohnt und ohne Einschränkungen durchführen können.


Hallenzeiten in den Sommerferien
In den Sommerferien vom 29. Juni bis zum 11. August 2020 ist die Halle grundsätzlich geschlos- sen, das Training fällt bis zum 31. Juli komplett aus. Am Ende der Ferien haben wir jedoch für den 04. und den 11. August die Hallennutzung beantragt, an diesen beiden Dienstagen kann wie üblich trainiert werden:
Jugend von 17:00 bis 18:45 Uhr und Erwachsene von 19:00 bis 22:00 Uhr.
Achtung: Es gelten weiterhin die Pamdemie-Regeln, eine Anmeldung über den Vereinsorganisator ist also auch für diese beiden Tage erforderlich!


Corona-Pandemie: Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes (3)

Wir haben heute die Genehmigung der Stadt erhalten und dürfen wieder mit dem Trainings-betrieb beginnen. Das erste Training findet am Freitag, dem 05. Juni 2020 statt:
                              17:00 Uhr bis 18:45 Uhr Jugend
                               19:00 Uhr bis 22:00 Uhr Erwachsene
Bitte die Anmeldung im Vereinsorganisator, die unterschriebene Einverständniserklärung, Mund-/Nasenschutz und ein einfaches Baumwolltuch für die Desinfektion nicht vergessen!


Corona-Pandemie: Mögliche Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes (2)
Die Stadtverwaltung hat in dieser Woche eine "Leitlinie zur Wiederinbetriebnahme der städtischen Turnhallen" veröffentlicht. Danach ist die Nutzung der Turnhallen grundsätzlich ab dem 25. Mai wieder möglich, jedoch nur nach einer Beantragung durch die Vereine und einer Genehmigung durch die Stadt.
Den Antrag werden wir rechtzeitig stellen, die Stadt braucht aber für die Prüfung und Genehmigung einige Tage. Wir gehen deshalb davon aus,  dass unser erstes Training frühestens am 29. Mai, möglicherweise aber auch erst in der ersten Juniwoche stattfinden kann. Das Training wird ab sofort natürlich unter veränderten Bedingungen stattfinden, da wir unter Pandemiebedingungen verschärfte Hygienevorschriften und die Nutzungsbedingungen der Stadt zu befolgen haben.
Hier die wichtigsten Änderungen:
- Es wird nur der Trainingsbetrieb aufgenommen, Wettkämpfe sind b.a.w. nicht erlaubt.
- Die Teilnahme am Training ist nur nach schriftlicher Zustimmung zu den Nutzungs- und
  Hygienebedingungen und nur für symptomfreie Teilnehmer möglich.
- Es wird ausnahmslos eine vorherige Anmeldung zum Training erforderlich sein (an der Um-
  setzung des Anmeldeverfahrens arbeiten wir derzeit noch).
- Die Teilnehmerzahl wird auf 16 zuzüglich Übungsleiter/Aufsichtsperson begrenzt, es werden
  bei jedem Training Anwesenheitslisten geführt.
- Zwischen dem Jugend- und dem Erwachsenentraining wird es eine 15minütige Pause ge-
  ben. Das Jugendtraining endet um 18:45 Uhr, das Erwachsenentraining beginnt um 19 Uhr.
  Eine Nutzung der Halle vor 19 Uhr durch Erwachsene ist nicht zulässig, die Zeiten sind
  einzuhalten.
- Die Corona-üblichen Hygienemaßnahmen wie Abstandsgebot, Niesetikette, Mund- und
  Nasenschutz beim Betreten der Halle, Reinigung des Materials etc. sind einzuhalten. Beim
  eigentlichen Training besteht jedoch keine Verpflichtung zum Tragen des Mund- und Nasen-
  schutzes.
- Doppel, Rundlauf, Balleimer- und Robotertraining sind nicht erlaubt.
- Umkleiden und Duschen sind gesperrt, die Teilnehmer kommen schon in Sportkleidung zum
  Training, so dass nur noch die Schuhe gewechselt werden müssen.
- Zuschauer und andere Besucher sind in der Halle nicht gestattet.
Weitere Details werden wir werden wir nach endgültiger Abstimmung und Genehmigung durch die Stadt in einem schriftlichen "Nutzungs- und Hygienekonzept für das TT-Training während der COVID19-Pandemie" erläutern. Dieses Konzept werden wir allen Aktiven per Mail oder auf dem Postweg zukommen lassen, zudem kann es dann jederzeit auf dieser Homepage eingesehen werden.
Der konkrete Starttermin für die Wiederaufnahme des Trainings wird -zusammen mit den finalisierten Bestimmungen- umgehend nach dem Erhalt der Genehmigung durch die Stadt bekanntgegeben.
Stand: 22.05.202

Corona-Pandemie: Mögliche Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes (1)
Nach den politischen Entscheidungen zu den ersten Lockerungen der Corona-Restriktionen (Nordrhein-Westfalen-Plan) und einer aktuellen Vorabinformation der Stadt Heiligenhaus könnte der Sportbetrieb in der von uns genutzten Schulsporthalle ab dem 25. Mai wieder beginnen.
Voraussetzung dafür ist aber die endgültige Freigabe durch die zuständigen Schulbehörden und Ämter der Stadt Heiligenhaus.
Der DTTB, WTTV und der LSB haben umfangreiche Hinweise und Empfehlungen zur Wiederauf-nahme des Trainingsbetriebs während der Corona-Pandemie veröffentlicht. Maßgeblich für uns sind aber in erster Linie die jeweils gültige Corona-Schutzverordnung des Landes NRW mit der Anlage "Hygiene- und Infektionsschutzstandards" sowie die Leitlinie der Stadt Heiligenhaus  für die Öffnung der Schulsporthallen, die derzeit erarbeitet wird und uns kurzfristig zugehen soll.
Wir haben als Verein natürlich ein großes Interesse an der Wiederaufnahme des Sportbetriebes, aber ebenso eine große Verantwortung für die Gesundheit unserer Mitglieder. Es ist deshalb un- ser Ziel, den Trainingsbetrieb unter höchsten Sicherheitsstandards langsam anlaufen zu lassen. Wir arbeiten bereits jetzt an einem umfangreichen Gesundheitsschutz- und Hygienekonzept, das die Vorgaben der Landesverordnung sowie auch der Stadt umsetzt. Das TTC Gesundheitsschutz- und Hygienekonzept, in dem die Einzelheiten zu allen zukünftigen Trainingseinheiten unter Corona-Bedingungen geregelt sind, werden wir in den nächsten Tagen veröffentlichen und allen Aktiven zustellen.


Training fällt weiter aus!

Aufgrund der wegen der Corona-Pandemie zunächst bis zum 3. Mai fortgeltenden Kontakt-beschränkungen fällt unser Training in der Sporthalle der Realschule weiterhin aus. Einen Termin für die Wiederaufnahme des Sportbetriebs gibt es leider noch nicht, wir werden Euch über alle neuen Entwicklungen umgehend informieren.
  
__________________________________________________________________________________________________________

Nachruf
  
Wir haben die traurige Nachricht erhalten, dass unser ehemaliges Mitglied Peter Hübner am 28.02.2020 im Alter von 81 Jahren verstorben ist. Peter Hübner kam 1978 vom TuS Hetterscheidt zu uns. Er trug als Spitzenspieler maßgeblich zum damaligen Erfolg unserer Oberligamannschaft bei, 1980 wechselte er dann zum PSV Borussia Düsseldorf. Der mehrfache deutsche Nationalspieler gewann mit der deutschen Mannschaft 1962 die Bronze- medaille bei der Europameisterschaft. Zu den größten Erfolgen seiner inter- nationalen Sportlerlaufbahn gehörte der Gewinn der Ü40-Weltmeisterschaft 1982 in Göteborg im Einzel und im Doppel zusammen mit Ernst Gomolla. 1984 verteidigte er in Helsinki den Titel im Einzel. Auf nationaler Ebene ist die Zahl seiner Erfolge kaum zu zählen. Der Tischtennissport verliert mit Peter Hübner einen herausragenden Sportsmann, der das Fair Play lebte. Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten.
___________________________________________________________________________

Corona-Pandemie: Abbruch der Saison
Der DTTB und die Landesverbände haben gestern, am 01.04.2020, eine bundeseinheitliche Lösung für den Mannschaftsspielbetrieb beschlossen.
Danach ist die Spielzeit 2019/2020 in ganz Deutschland und für alle Klassen (mit Ausnahme der Tischtennis-Bundesliga TTBL) für den Mannschaftsspielbetrieb mit sofortiger Wirkung beendet.
In dieser abgebrochenen Saison wird die Tabelle zum Zeitpunkt der jeweiligen Aussetzung als Abschlusstabelle gewertet. Auf DTTB-Ebene war das der 13. März 2020. Die in diesen Ab-schlusstabellen auf den Auf- und Abstiegsplätzen befindlichen Mannschaften steigen auf bzw. ab. Regelungen hinsichtlich der Mannschaften, die sich zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs auf Relegationsplätzen befanden, treffen der DTTB und die Landesverbände individuell. Ent-scheidungen dazu sollen kurzfristig veröffentlicht werden.
Wichtig ist noch, dass an den Vorgaben und Terminen der Wettspielordnung (Wechselfrist, Meldetermine usw.) zur Planung der Saison 2020/2021 zum jetzigen Zeitpunkt festgehalten wird.
Weitere Informationen werden wir zu gegebener Zeit veröffentlichen.

Vereinsinformation für alle Mitglieder des TTC
Die Corona-Krise verändert unser aller Alltag grundlegend und wohl auch länger andauernd. Davon sind natürlich auch der Verein, das Vereinsleben und der Sportbetrieb betroffen. Seitens des Vorstands sind wir auch künftig bemüht, stets gut und zeitnah zu informieren. Weiterhin ist es wichtig, dass wir uns als Vereinsmitglieder in schwierigen Zeiten gegenseitig unterstützen und behilflich sind.
Da es im Moment mehr Fragen und Unklarheiten als Gewissheiten gibt, wollen wir den Stand der Dinge heute, Stand 23. März 2020, einmal kurz zusammenfassen:
-- Der Spiel- und Trainingsbetrieb ist vorerst bis zum 17.04.2020 ausgestzt, Verlängerung
   möglich.
-- Ob die Rückserie überhaupt zu Ende gespielt werden kann, ist aus heutiger Sicht unklar. Ob
   die Meldetermine Betand haben, ist ebenfalls ungewiss. Aussagen des Verbandes liegen
   derzeit nicht vor, wir rechnen mit einer Stellungnahme des Verbandes zu allen offenen
   Fragen nicht vor Mitte bis Ende April.
-- Aufgrund des Kontaktverbotes können folgende geplante Veranstaltungen des TTC nicht
   oder nicht zum geplanten Termin stattfinden:
   - die Spielerversammlung (geplant für April)
   - die Jahresheuptversammlung (geplant für Mai)
   - das Sommerfest (geplant für Mai/Juni)
   - alle Vorstandssitzungen.
Der Vorstand arbeitet natürlich unter Nutzung der Telekonnunikationseinrichtungen und des Internets weiter. Sobald relevante Neuerungen vorliegen, werden wir umgehen auch an dieser Stelle informieren.
                                                                                                  
Vereinsinformation
Wegen des Corona-Virus hat das Präsidium des Westdeutschen Tischtennisverbandes be-schlossen, den Spielbetrieb im WTTV (auch in den Bezirken und Kreisen) mit dem heutigen Tag (am 13.03.2020) abzubrechen. Die spielfreie Zeit geht vorerst bis zum 17. April 2020. Über das weitere Vorgehen wird der Verband -eventuell sehr kurzfristig vor Ablauf des genannten Datums- informieren.
Der Vorstand des TTC hat daraufhin entschieden, auch den Trainingsbetrieb mit dem heutigen Tag bis vorerst zum 17. April 2020 einzustellen.
Wir bedauern diese Entscheidung und bitten um Verständnis. Über die weitere Entwicklung werden wir zeitnah auch an dieser Stelle informieren.

Stadtmeisterschaften Heiligenhaus 2019
Bei den diesjährigen Titelkämpfen konnten sowohl Regina Merk (Post SV Heiligenhaus) wie
auch Mesut Duman (TTC 1931) ihre Titel in der jeweiligen A-Klasse souverän verteidigen. In
den auf einem durchaus attraktivem Niveau ausgetragenen Finals besiegten sie ihre Heraus- forderer jeweils deutlich. Lilla Kowalczyk (ebenfalls PSV) bzw. Jan Falkenhain (RW 04 Bo- chum) waren die Unterlegenen. Im Damendoppel siegte Merk an der Seite ihrer Mannschafts- kameradin Simone Weith; im Mixed dominierte sie mit Partner Björn Meiners (TuS Unterilp) die Konkurrenz und avancierte mit 3 Titeln zur erfolgreichsten Teilnehmerin der Titelkämpfe.
Jan Falkenhain war am Ende im Herrenfinale gegen das schnelle und aggressive Angriffsspiel
von Duman, der sich mit 3:1 Sätzen durchsetzte, chancenlos. Markus Piepiora gewann mit Partner Tim Zeimet (beide TTC 1931) die Doppelkonkurrenz.
Bei der Jugend waren die Teilnehmer des TTC 1931 unter sich, Joey Budnick siegte vor Oliver
Scheffler in der A-Konkurrenz. Riccardo Provinzano sowie Carlos Wenk wurden Stadtmeister
in den Jugend B und C Klassen.
Christopher Brülke (Post SV Velbert) im Einzel, bzw. Wolfgang Tillmann / Alexander Klein
(beide TTC) im Doppel behielten in der Herren B-Klasse die Oberhand. Bei den Senioren
siegte der ehemalige TTCer Dietmar Tönges sowohl im Einzel wie auch im Doppel mit Bernd
Theumert (TTC 1931).
Ihren Titel in der Eltern/Kind-Konkurrenz konnten Oliver und Rainer Scheffler (TTC 1931)
erfolgreich verteidigen.
Auch in diesem Jahr fanden die Meisterschaften bei äußerst ansprechendem Niveau ein breites Interesse bei den Aktiven. Hier die Siegerlisten:
  
Konkurrenz Stadtmeister Zweite/r Dritte/r
Herren A Einzel Mesut Duman Jan Falkenhain Markus Piepiora
/ Tim Zeimet
Herren A Doppel Markus Piepiora
/ Tim Zeimet
Jan Falkenhain
/ Mirko Metze
M. Duman / A. Klein
K. Zomm / M. Keuntje
Herren B Einzel Christopher Brülke Wolfgang Tillmann Alexander Klein
/ Horst Maske
Herren B Doppel Wolfgang Tillmann
/ Alexander Klein
Christoher Brülke
/ Mathias Keuntje
 
Damen Einzel Regina Merk Lilla Kowalczyk Sylvia Patzelt
/ Anke Sparr
Damen Doppel Regina Merk
/ Simone Weith
Anke Sparr
/ Lilla Kowalczyk
 
Mixed Regina Merk
/ Björn Meiners
Anke Sparr
/ Sven Siewert
 
Senioren Einzel Dietmar Tönges Bernd Theumert Horst Maske
/ Christoph Mundorf
Senioren Doppel Dietmar Tönges
/ Bernd Theumert
Horst Maske 
/ Christoph Mundorf
 
Eltern / Kind Oliver Scheffler
/ Rainer Scheffler
Florian Spiering
/ Michael Spiering
Yannick Schulz
/ Sebastian Schulz
Jugend A Einzel Joey Budnick Oliver Scheffler Moritz Meier
/ Jordan Dust
Jugend B Einzel Riccardo Provinzano Jordan Dust Lucas Baczynski
Jugend C Einzel Carlos Wenk Lucas Baczynski Florian Spiering

TTC-Jahresabschlussfeier
Am 07.12.2019 trafen sich Mitglieder und Freunde des Tischten- nisclubs im Gasthof Kuhs zur traditionellen Jahresabschluss- und Weihnachtsfeier. An diesem Abend konnte der 1. Vorsitzen- de Wolfgang Tillmann mehr als fünzig Gäste willkommen heißen, darunter auch den Ehrenvorsitzenden Kurt Hornscheidt. In sei- ner Begrüßungsansprache hob Wolfgang Tillmann das gesunde Vereinsleben hervor, was sich in steigenden Mitgliederzahlen wie auch im Zuspruch zu diversen Veranstaltungen des Clubs immer wieder ausdrückt. Ferner zeigte sich der Vorsitzende mit der sportlichen Ent- wicklung äußerst zufrieden. Die 1. Mannschaft belegt in der Bezirksklasse einen ausgezeich- neten dritten Platz. In der Rückrunde ist somit noch alles erreichbar, zumal man an den ersten beiden Spieltagen auf die beiden vor ihnen platzierten Teams trifft. Die 2. Mannschaft belegt in der Kreisliga einen Platz im gesicherten Mittelfeld. Nach zwei Aufstiegen hintereinander ran- gieren die Oldies der 3. Mannschaft auf einem hinteren Tabellenplatz; man ist aber zuversicht- lich, den Abstieg vermeiden zu können.  Ein besonderer Dank ging an den Jugendwart Alex- ander Klein, sämtliche drei Jugendmannschaften rangieren auf vorderen Plätzen in ihren Leis- tungsklassen.
Der Vorsitzende bedankte sich zudem bei allen Mitgliedern und Freunden des Vereins, die sich auch im abgelaufenen Jahr wieder für die Belange des Clubs und des Tischtennissports eingesetzt haben.
Leckere Speisen und Getränke sowie auch eine große Tombola ließen den Abend wie im Flu- ge vergehen. Die Gäste verbrachten einige harmonische Stunden in den vorweihnachtlich ge- schmückten Gasträumen. Alles in Allem ist der TTC für die anstehenden Aufgaben gut auf- gestellt und geht besten gerüstet in das 89. Jahr seiner Vereinsgeschichte.


TTC-Stammtisch im Dezember fällt aus!
Der Dezember-Stammtisch ist wegen der Jahresabschlussfeier, die in derselben Woche stattfand, ausgefallen. Zum nächsten Stammtisch wird rechtzeitig eingeladen.

TTC-Vereinsmeisterschaften
Die diesjährigen Vereinsmeisterschaften wurden am Samstag, dem 24. August 2019 in der Nordringhalle ausgespielt. Nach spannendem Turnierverlauf setzte sich Mesut Duman im Endspiel mit 3:1 Sätzen gegen Sven Siewert durch und sicherte sich den Titel des Vereinsmeisters. Den dritten Platz belegten gemeinsam Markus Piepiora und Mirko Metze.


TTC-Sommerfest
Am Samstag, dem 20. Juli 2019 fand im P7 des Tennisclubs Grün-Weiß das diesjährige TTC-Sommerfest statt. Rund vierzig Mitglieder und Gäste folgten der Einladung und verbrachten mit kühlen Getränken und einem guten Buffet zusammen einen gemütlichen Nachmittag und Abend. Auch Petrus hatte ein Einsehen, nach reichlich Regen am Nachmittag folgte am Abend Sonnenschein, so dass auch die Terrasse noch genutzt werden konnte. Ein gelungenes Fest!

Spielerversammlung
Am Donnerstag, dem 23. Mai 2019 fand im Dorfkrug die diesjährige Spielerversammlung statt. Für die kommende Spielzeit 2019/2020, die Ende August/Anfang September be- ginnt, meldet der TTC drei Herren- und drei Jugendmannschaften zur Teilnahme an den Meisterschaftsspielen:
Mannschaft Klasse Spieltag
Herren I
Bezirksklasse Samstag
Herren II
Kreisliga B Dienstag
Herren III
1. Kreisklasse Freitag
Jungen 18 1. Kreisklasse Jugend
Samstag
Jungen 15 1. Kreisklasse Jugend Samstag
Jungen 13 Kreisliga Jugend Samstag
Die Veröffentlichung der Spielpläne erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Mitgliederversammlung 2019
Am Donnerstag, dem 02. Mai 2019 fand unsere diesjährige ordentliche Mitgliederver- sammlung (Jahreshauptversammlung) in der Gaststätte Dorfkrug statt. Die Versammlung sprach dem 1. Vorsitzenden Wolfgang Tillmann ebenso wie dem 2. Vorsitzenden Hans Ring das Vertrauen aus, die damit weiterhin den Verein leiten. Alle anderen Mitglieder des erweiterten Vorstands traten ebenfalls zur Wiederwahl an und wurden in ihrem Amt bestätigt, so dass sich der Verein nach wie vor auf die bewährte Vorstandsmannschaft stützen kann (Einzelheiten siehe auch unter "Vorstand" auf dieser Homepage).

Ergebnisse der Saison 2018 / 2019
Mit dem letzten Spiel der 1. Herrenmannschaft am 06. April wurde die Saison 2018/19 abgeschlossen. Alle Mannschaften konnten gute bis sehr gute Ergebnisse erzielen, hier im Überblick:
Mannschaft Liga Tab.-Rang Punkte
Herren I
Herren - Bezirksklasse 6         3   28:12
Herren II Herren - Kreisliga B         5   20:20
Herren III Herren - 2. Kreisklasse 2         2   30: 6
Jungen Jungen - Kreisliga         6   31:41
Schüler B (2019) Schüler B - Kreisliga         1   25: 3
Schüler B (2018) Schüler B - Kreisliga         3   17: 7
Die 3. Herrenmannschaft hat damit den Aufstieg in die 1. Kreisklasse geschafft, herz- lichen Glückwunsch!

______________________________________________________________________
Nachruf
Wir haben die traurige Pflicht, mitzuteilen, dass unser Mitglied
 

Joachim Felbeck
  
* 27.03.1953  + 31.12.2018
 

uns nach schwerer Krankheit, aber doch unerwartet und viel zu früh, verlassen hat. Er hat unserem Verein 55 Jahre angehört und sich viele Jahre als aktiver Spieler und durch Mitarbeit in den verschiedensten Gremien um unseren Verein und unseren Sport verdient gemacht.
Achim wurde heute auf dem ev. Friedhof in Heiligenhaus beigesetzt. Wir haben unseren guten Freund und Sportkameraden auf seinem letzten Weg begleitet und werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren.

Heiligenhaus, den 17. Januar 2019
                                                                                                                 Der Vorstand
______________________________________________________________________

TTC-Weihnachtfeier
Am 15.12.2018 fand unsere traditionelle Weih-nachtsfeier statt, zum ersten Mal in der Gast- stätte Dorfkrug. Fast 50 Mitglieder, Angehörige und Gäste verbrachten zum Jahresausklang gemütliche Stunden miteinander. Der 1. Vor- sitzende Wolfgang Tillmann -auf dem Bild im Gespräch mit einigen Mitgliedern- ließ das Jahr in einem Rückblick Revue passieren und bedankte sich für die Mitarbeit bei allen, die sich im ablaufenden Jahr für den Verein und den Tischtennissport eingesetzt haben. Neben verschiedenen gesellschaftlichen Aktivitäten hob er besonders das sportliche Abschneiden hervor: die 1. Herren- mannschaft mit dem neuen Spitzenspieler Esat Alaz, der persönlich eine 21:0-Bilanz erspielte, belegt am Ende der Hinserie den 2. Platz in der Bezirksklasse, die 2. Herrenmannschaft punktgleich mit dem Ersten ebenfalls den 2. Platz in der Kreisliga B und die 3. Herrenmannschaft überraschenderweise sogar den 1. Platz in der 2. Kreis- klasse. Die Jugendmannschaften belegten einen 6. Platz (Jungen) und einen 3. Platz (B-Schüler). Auch die gerade ausgerichteten Stadtmeisterschaften, bei denen der TTC wieder viele Titel erringen konne, fanden lobende Erwähnung.  Ein hervorragendes Buffet und die traditionelle Tombola rundeten einen gelungen Abend ab.

Tischtennis-Stadtmeisterschaften Heiligenhaus 2018

In der Zeit vom 04. bis zum 11. Dezember 2018 richteten wir die diesjährigen TT-Stadt-meisterschaften in Heiligenhaus aus. Bei nahezu 50 Teilnehmern und fast 90 Meldungen in den verschiedenen Klassen der Damen-, Herren und Jugendkonkurrenzen gab es spannende Wettkämpfe, hier die Ergebnisse:
Konkurrenz Stadtmeister 2. Platz 3. Platz
Herren A Einzel Duman, Mesut Zomm, Kristian Siewert, Sven
Schulz, Markus
Herren A Doppel Zomm, Kristian
Metze, Mirko
Schulz, Markus
Maske, Horst
Duman / Scheffler
Bullmann / Siewert
Herren B Einzel
Klein, Alexander Maske, Horst -
Herren B Doppel Maske, Horst
Tillmann, Wolfgang
Azeek, Aurel
Klein, Alexander
-
-
Herren C Einzel Schulz, Yannick Azeek, Aurel -
Damen Einzel Merk, Regina Kolling, Carina Kowalczyk, Lilla
Wenzik, Hannelore
Damen Doppel Kolling, Carina
Kowalczyk, Lilla
Dirsus, Renate
Klasen, Paula
Merk / Weith
Sparr / Wenzik
Mixed Kolling, Carina
Duman, Mesut
Weith, Simone
Zomm, Kristian
Wenzik / Klein
Sparr / Tillmann
Senioren Einzel Mundorf, Christoph Bullmann, Bernhard Klein, Alexander
Scheffler, Rainer
Senioren Doppel Bullmann, Bernhard
Klein, Alexander
Kranz, Joachim
Maske, Horst
-
-
Seniorinnen Einzel Patzelt, Sylvia Kielburg, Petra Dirsus, Renate
Klasen, Paula
Eltern / Kind Scheffler, Rainer+Oliver Schulz, Sebastian+Yannick Ketschau, Bernd+Jonas
Slowik, Artur+Maximilian
Jugend A Einzel Schulz, Yannick Azeek, Aurel Abdallah, Mohamed
Slowik, Maximilian
Jugend A Doppel Azeek, Aurel
Schulz, Yannick
Abdallah, Mohamed
Slowik, Maximilian
-
-
Jugend B Einzel Azeek, Aurel Abdallah, Mohamed Phung, Minh Quan
Schulz, Yannick
Jugend C Einzel Provinzano, Riccardo Ritter, Tim Scheffler, Oliver
Sonsalla, Noé
 
Infos und Ratschläge zur Wettspielordnung
Der Kreissportwart Volker Backhaus hat ein interessantes Dokument "Informationen und Ratschläge zur Wettspielordnung des DTTB und den Durchführungsbestimmungen des WTTV" übermittelt, das Fragen zum Punktspielbetrieb, den Mannschaftskämpfen, Aufstellungen, Sperrvermerken und vieles andere mehr beantwortet. Das Dokument kann hier eingesehen werden.

Sommerfest und Vereinsmeisterschaften
Unsere Vereinsmeisterschaften wurden in diesem Jahr am 25. August ausgespielt, am selben Tag fand danach unser Sommerfest im P7 des Tennisclubs Grün-Weiß an der Parkstraße statt.
Vereinsmeister 2018 wurde Markus Schulz, der sich in einem hochklassigen Endspiel gegen die neue Nummer 1 der ersten Mannschaft, Esat Alaz durch- setzte und damit den Vorjahressieger Marek Mitura ablöste. Den Dritten Platz belegten gemeinsam Tim Zeimet und Kristian Zomm.
Auf dem sehr gut besuchten anschließenden Sommerfest im P7 konnte der Vorstand 45 Gäste begrüßen. Wie der 1. Vorsitzende in seiner Ansprache feststellte, war der jüngste anwesende Gast elf Monate und der älteste, der Ehrenvositzende Kurt Hornscheidt, 94 Jahre alt. Auch wenn Petrus nicht mitspielte, die Veranstaltung konnte wegen des an diesem Tag schwächelnden Sommers nicht draußen stattfinden, verbrachte die TTC-Gemeinschaft zusammen einige schöne Stunden .

TTC-Mitgliederversammlung 2018
Am Dienstag, dem 29. Mai 2018 fand bei guter Beteiligung die diesjährige Mitgliederver- sammlung (Jahreshauptversammlung) in der Gaststätte Dorfkrug in Heiligenhaus statt. Der bisherige Vorstand wurde mit Ausnahme des Sportwartes, der sein Amt niederlegte, im Amt bestätigt. Zu neuen Sportwarten wurden Jochen Rabstein und Sven Siewert gewählt, sie werden das Amt gemeinsam ausüben.

TTC-Spielerversammlung 2018
Unsere diesjährige Spielerversammlung, auf der die Weichen für die neue Saison 2018/19 gestellt wurden, fand am 22. Mai statt. Als Ergebnis bleibt festzuhalten, dass wir im Seniorenbereich wieder mit drei Herrenmannschaften in die neue Saison starten werden. Im Einzelnen:
1. Herrenmannschaft Bezirksklasse - Bezirk Düsseldorf
2. Herrenmannschaft Kreisliga B - Kreis Bergisches Land
3. Herrenmannschaft 2. Kreisklasse - Kreis Bergisches Land
Die Aufstellung der Jugendmannschaften erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.




.